Professionelles Werkzeug

Konzepte und Interventionen in Coaching und Supervision, aber auch in der psychologischen sowie der Lebens- und Sozialberatung

…kommen in meiner Arbeit:

  • Aus der Transaktionsanalyse (frühe Beziehungserfahrungen, Spiele-Konzept, Ich-Zustände, Lebens-Grundeinstellungen usw.)
  • aus der Gruppendynamik (Team- und Gruppenentwicklungsphasen, Rollen, Anforderungen an Leitung,…)
  • ich arbeite systemisch (mit Flip-Chart, Farben und Kärtchen,…)
  • achte auf Verträge (schriftliche und mündliche Vereinbarungen, „Vertragsarbeit“)
  • mit Betrachtungen aus der Metaebene (der Schwan, der im Fliegen den Schwan beobachtet, der er selber ist…)
  • verwende Elemente aus körpertherapeutischen Schulen (besonders inspiriert durch den leider bereits verstorbenen Therapeuten Alexander Lowen – stehen, atmen,…)
  • verwende aus der Gestalttheorie manchmal Sesseltechniken,
  • auch um Grundgefühlen (Angst, Ärger, Freude und Trauer) nachzuspüren,
  • ich lade ein zu Probehandlungen

und, und, und vieles mehr!!!

 

„Es gibt für alles eine einfache und schnelle Lösung, aber sie ist immer falsch.“ (Hans-Werner Hemp, Diplom-Supervisor, Supervisor und Coach [EASC], BRD)